Blauer Burgunder

2018 Alk. 15,5% vol. 5 ‰ Säure, trocken classic 0,75l

BIO-Weingut Reiger

€ 8.50

Wein Beschreibung

Die international häufig als Pinot noir und in Deutschland als Spätburgunder bekannte Sorte spielt in Österreich nur eine geringe Rolle, da die Anbaufläche kaum mehr als eineinhalb Prozent der Rebfläche umfaßt.
Die wenigen Weingärten finden sich in NÖ und im Burgenland. In den anderen Weinbauregionen kultiviert man den Blauburgunder nur vereinzelt.

Der Grund dürfte in den sehr hohen Ansprüchen liegen, die die Sorte sowohl an die Bodenverhältnisse, als auch an die Lage stellt. Nur Betriebe, die über beste südseitige Hanglagen mit fruchtbaren, warmen, genügend kalkhaltigen Böden verfügen, sollten an die Auspflanzung dieser Sorte denken. Weiters zeigt sich die Rebe als weinbaulich sehr problematisch(Abbauerscheinungen, Viruserkrankungen, empfindlich gegen Chlorose, Fäulnis, etc.)

Hat der Winzer diese Probleme im Griff und die besten Bedingungen für die Rebe, kann er in guten Jahren mit einem seltenen, edlen Rotwein für die ganze Mühe entlohnt werden. Denn vorzügliche Blauburgunder sind für den Weinfreund der Inbegriff guten Rotweines.
Kristallklar funkelndes,
mit dunklen Rändern versehenes Rubinrot.
Zartfruchtige Beeren-Aromen,
die leicht an Bittermandeln erinnern
Der Geschmack wird geprägt durch eine
feinherbe, samtige Harmonie.
Die hohen Extraktwerte und der elegante Abgang vollenden diesen hervorragenden Rotwein.
Er stellt die Krönung eines festlichen Essens dar, welches aus Rindfleisch, Wild, Wildgeflügel,
o.ä. zubereitet wurde.
Der Blauburgunder zeigt sich in einer leuchtenden, rubinroten Farbe,
die manchmal violette Ränder aufweist.
Im Bukett finden wir eine fruchtige, sortentypische Note, die mit ihrer zarten Herbe an Bittermandeln erinnert.
Der Geschmack ist samtig – harmonisch
und wird durch die dezenten Tannine und den hohen Extrakt geprägt.

Der feinherbe, edle Abgang zeichnet
diesen noblen Rotwein weiter aus, der besonders gut zu folgenden Speisen passt:
Alle hochwertigen, stärker gewürzten Rindfleischgerichte, wie Steaks, Filets, etc. Bratgeflügel, Wildgeflügel, Grillgerichte, Wild, Pilze, Weißschimmelkäsearten, u.a.
Die Sorte eignet sich vorzüglich für die Herstellung von hochwertigen Barriqueweinen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email